Servicefunktionen
letzte Änderung: 13.04.2014 

Hauptinhalt
Aktueller Wertungsstatus

Ihr Angebot im "Wegweiser Energie"

Ihre Informationsangebote für Verbraucher und Fachinteressierte finden sich noch nicht in unserer Datenbank "Wegweiser Energie"? Über unser Anbieter-Login bieten wir die Möglichkeit, Informationsangebote einzutragen und sie so für die Besucher des Wissensportals verfügbar zu machen.

Kriterien für die Zulassung

Über das Anbieter-Login können ausschließlich Angebote für die Rubrik "Informationen" gemeldet werden. Dazu gehören Webseiten mit weiterführenden Inhalten, nützliche Online-Tools, thematisch relevante Literatur und zentrale Institutionen im Themenfeld Energie. Die Angebote werden nach folgenden Punkten bewertet:

  • Thematik
    Die Informationsangebote müssen thematisch in die Datensammlung passen.
  • Sachlichkeit
    Die Angebote müssen neutral und sachlich beschrieben werden. Werbliche Darstellungen werden nicht akzeptiert.
  • Relevanz und Qualität
    Die Angebote müssen für die Leser von Thema Energie von potenziellem Interesse sein und die qualitativen Anforderungen hinsichtlich fachlicher Richtigkeit und Aktualität erfüllen.
  • Professionalität und Werbung
    Das Angebot muss redaktionell, technisch und grafisch gut aufbereitet sein. Websites dürfen nicht mit Werbeanzeigen überfrachtet sein, Pop-Up- oder Layer-Werbung einsetzen. Werbung und redaktioneller Inhalt müssen klar erkennbar getrennt sein.
  • Kosten
    Grundsätzlich sind auch kostenpflichtige Angebote zulässig (wie z. B: Fachbücher und Fachzeitschriften). Bei kostenpflichtigen Angeboten sind die Kosten auszuweisen.

Nicht akzeptiert werden:

  • Konkrete Produktempfehlungen
    Werbung für einzelne Produkte (mit Ausnahme von Literatur), Dienstleistungen oder Unternehmen werden nicht akzeptiert. Der Verweis auf thematisch passende Produktvergleichsdatenbanken (mit Ausnahme von Fördermittel- und Energieberaterdatenbanken, die Thema Energie selbst abdeckt) ist aber möglich.
  • Online-Informationsangebote, die an Laufzeitverträge gebunden sind
    Websites, bei denen der Anwender ein Abo abschließen muss, werden nicht akzeptiert.  

Ein Eintrag in die Rubrik "Persönliche Beratung" ist über das Portal nicht möglich. Wenden Sie hierzu direkt an das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle  oder tragen sich online unter www.zukunft-haus.info  ein. Als Spritspartrainer oder Stromsparberater mit Interesse an einer Teilnahme an der Initiative EnergieEffzienz  kontaktieren Sie uns mittels Kontaktformular.


Ablauf einer Angebotsmeldung

Bevor Sie Angebote in unsere Datenbank eintragen können, müssen Sie zunächst ein Benutzerkonto anlegen. Nach der Verifizierung der hinterlegten E-Mail-Adresse durch eine Bestätigungsmail können Sie sofort beliebig viele Angebote melden. Jedes Angebot wird von der dena geprüft und freigegeben, wenn es die Zulassungskriterien erfüllt.

Hinweis. Die dena behält sich vor, jedes Angebot ohne die Angabe von Gründen abzulehnen. Es besteht kein Anspruch auf die Aufnahme eines Angebotes in die Datenbank.


Bestehende Angebote

Haben Sie ein Angebot Ihrer Institution im "Wegweiser Energie" gefunden und möchten es aktualisieren oder ergänzen? Wenn das Angebot von uns eingestellt wurde, können wir es Ihnen zur dauerhaften Verwaltung zuweisen. Wenn das Angebot von einem anderen Mitarbeiter Ihrer Institution eingestellt wurde, können wir diesem Ihre Kontaktdaten mit der Bitte zukommen lassen, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. In beiden Fällen nehmen Sie am besten Kontakt mit uns auf.


Regelmäßige Angebotsprüfung

Eingestellte Angebote müssen von Ihnen regelmäßig überprüft werden. Um die Aktualität der Angebote sicherzustellen, werden Sie wie folgt aufgefordert, Ihr Angebot zu aktualisieren:

  • Alle sechs Monate wird eine Erinnerungsmail geschickt, mit der Bitte das Angebot zu prüfen. Sie können das Angebot gezielt prüfen, aber auch mit einem Klick die Aktualität bestätigen.
  • Erfolgt keine Reaktion wird nach weiteren zwei Wochen eine erneute Erinnerung mit der Ankündigung verschickt, dass das Angebot automatisch gelöscht wird, wenn innerhalb von zehn Tagen keine Reaktion erfolgt.
  • Nach Ablauf dieser Frist wird das Angebot unwiderruflich gelöscht.

Unabhängig von der automatischen Erinnerung können Sie alle eigenen und von der dena freigegebenen Angebote jederzeit bearbeiten, aktualisieren oder löschen. Bearbeitete Angebote müssen nicht erneut von der dena freigegeben werden. Die dena wird über die Bearbeitung informiert, prüft die Änderungen und setzt sich gegebenenfalls mit Ihnen in Verbindung.

Sollten Sie Fragen zur Anmeldung von Angeboten für die Datenbank haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular .


Angebote anmelden 


Bewerten Sie diesen Artikel:
schlecht mangelhaft gut sehr gut
Fragen Sie unsere Experten