Servicefunktionen
letzte Änderung: 13.04.2014 

Hauptinhalt

Effizienzhäuser

modernes Haus

Wer an den richtigen Stellen investiert, erhält die Ausgaben in Zukunft vielfach zurück. Das Geld, das bei den so genannten Effizienzhäusern ins Energiesparen gesteckt wird, macht sich nicht nur bei steigenden Brennstoffpreisen bezahlt. Passivhaus und EffizienzhausPlus sind zwei weitergedachte Konzepte energieeffizienter Gebäude. 

Auch wenn präzise Vorhersagen kaum möglich sind: Die Zeiten der preiswerten Heizenergie sind vorbei. Dies sollte beim Hausbau berücksichtigt werden, schließlich wird eine heute eingebaute Heizung voraussichtlich bis zum Jahr 2030 in Betrieb bleiben. Da werden falsche Entscheidungen auf lange Sicht richtig teuer. Denn die Betriebskosten eines Gebäudes sind im Regelfall über die Jahre deutlich höher als die einmaligen Investitionskosten. Wohl dem, der sich schon beim Bau seines Hauses auf alle Eventualitäten einrichtet und den Verbrauch so weit wie möglich reduziert. weiter 

 

Studienlotse

Datenbank mit Studien und Analysen zur Energiewende 

Ihre Meinung zählt.

Wir möchten Sie bitten, uns bei der Weiterentwicklung der Informationsangebote der dena zu unterstützen. Bitte bewerten Sie hierzu in einer kurzen Online-Umfrage das dena-Projekt Initiative EnergieEffizienz.


Jetzt an der Umfrage  teilnehmen. Hier geht es zur Seite der Initiative EnergieEffizienz. 

Stakeholderdialog zur Weiterentwicklung energieeffizienter Produkte

Die Seite www.top-runner.info  bietet umfangreiche Informationen zur europäischen Top-Runner-Strategie.